Zentrum für Arbeit und Bildung Frankenthal gemeinnützige GmbH

Die ZAB gemeinnützige GmbH ist ein gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen mit einem breitem Spektrum an sozialen und beruflichen Hilfs- und Bildungsangeboten. Wir bieten Hilfen für Menschen in schwierigen Lebenslagen oder in besonderen Problemlagen. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Dienstleistungen für Unternehmen und Privathaushalte.

Memorandum of Understanding in Neapel unterzeichnet

In Neapel wurde durch die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Frau Dr. von der Leyen und die italienische Ministerin für Arbeit und Soziales Frau Prof. Fornero ein Memorandum of Understanding unterzeichnet.

Alt trifft jungGesprächsrunde Alt trifft Jung mit Teilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen der Mädchenwerkstatt

Gesprächsrunde Alt trifft Jung mit Teilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen der Mädchenwerkstatt - Junge Frauen wollen Probleme lieber selber lösen

Paritätisches Modell für ein Mindestarbeitslosengeld I

Paritätisches Modell für ein Mindestarbeitslosengeld I  -  Die gesetzliche Rentenversicherung sowie die Arbeitslosenversicherung sind seit ihrer Einführung Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts als beitragsfinanzierte Systeme angelegt, deren Leistungen dem Äquivalenzprinzip folgen und...

Die gesamtfiskalischen Kosten der Arbeitslosigkeit

Die vollständigen Kosten der Arbeitslosigkeit sind weit höher als die Summe der Ausgaben für Arbeitslosengeld I, Arbeitslosengeld II (Hartz IV) und arbeitsmarktpolitische Instrumente. Belastet werden die öffentlichen Haushalte nicht nur auf der Ausgabenseite sondern auch auf der Einnahmenseite:

Berufswahl nicht bereuen

Ob Polizistin, Zahnarzthelferin oder Schreinerin: Berufe von ihrer praktischen Seite konnten Mädchen beim Berufstag des Zentrums für Arbeit und Bildung Frankenthal in der Mädchenwerkstatt Ludwigshafen kennenlernen.